Freiheit

Wir alle wurden einst frei geboren.

Durch Kindheitsprägungen ging dieses Privileg leider verloren.

Wir ließen uns von der Außenwelt konditionieren,

uns unseren freien Willen abtrainieren.

Eltern, Pädagogen und die Religion taten ihr Bestes daran,

unsere Individualität anzupassen,

an ihr gesellschaftstaugliches Programm.

Wir beten einen nicht realistischen Gott an,

in der Hoffnung,

dass er uns innerlich frei machen kann.

Doch schon, dadurch allein ein Gläubiger zu sein,

schränkt uns diese Gemeinschaft in unserer Freiheit ein.

Uns Christen wurden die 10 Gebote gegeben

und nach diesen haben wir gefälligst dann auch zu leben.

Um Gott zu repräsentieren schickten sie Propheten voran,

die uns ständig erinnerten daran,

dass der Mensch nicht frei leben kann.

Sie gaben uns eine Persönlichkeit in ihrem Namen,

um dahinter ihr eigenes Ego zu tarnen.

Ob Christ oder Jude, ob Hindu oder Buddhist,

sie alle machen uns zum Faschisten.

Uns wurde eine große Last,

an Unsinn auf den Rücken geladen

und viel zu lange lebten wir ein Leben auf deren Pfaden.

Was wäre, wenn wir uns von diesen Konditionierungen be-freien,

könnte dann unser reines, unschuldiges Bewusstsein wieder gedeihen?

Würden wir dann unserer Wahrhaftigkeit mehr Ausdruck verleihen?

Freiheit ist die höchste Erfahrung im Leben,

doch diese Freiheit können wir uns nur selbst zugestehen.

Ich möchte einladen,

euch weiter zu ent-wickeln, von all diesen Dingen,

dann können unsere Seelen wieder im Einklang …

… mit unserer wahren Bestimmung schwingen.

-Melly

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: