Angst

Angst dient zur Unterdrückung.

Die Mächtigen verbreiten Angst um ihre Vormachtstellung zu festigen.

Ein Mensch wird ohne Ängste geboren, sie werden ihm erst von außen injiziert … von „Vorbildern“ beigebracht und vorgelebt.
Der natürliche Instinkt der Furcht hingegen, wird uns abtrainiert … verdrängt und als kaum relevant abgetan.

Furcht entsteht durch Respekt, Verehrung und Achtsamkeit.
Angst entsteht aus Habsucht, Missgunst und Eitelkeit.

Die Angst ist das Werkzeug der Wenigen, um die Vielen zu unterdrücken und ihre Furcht (=Vorsicht) zu nehmen.
Um ihre Gier nach Kontrolle, Macht und Reichtum zu befriedigen.
Um unseren Durst nach Wissen,
unseren Hunger nach Harmonie
und unsere Sehnsucht nach Liebe zu unterdrücken.

– Marjei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: